Inselwelt der Hebriden

Für Fragen und persönliche Beratung: 040/36 45 20


Dies ist eine DERTOUR-Autotour 2017 mit vorgebuchten Unterkünften.
Die Tour ist abänderbar gemäß Ihren Wünschen.


Rundreisenbeschreibung:

Inselwelt der Hebriden, ab € 739 p.P.
Autotour 9 Tage/8 Nächte ab Fort William/bis Inverness

Höhepunkte dieser Reise:

·         Inselerlebnis pur, fernab vom Alltag

·         Isle of Skye

·         Isle of Harris

·         Isle of Lewis

·         Inverness und die Highlands

 


IHR DERTOUR-VORTEIL:
 
2 Unterkunftskategorien zur Auswahl

Flüchten Sie vor der Geschäftigkeit des Alltags und gehen Sie auf Entdeckungsreise! Die landschaftliche Vielfalt und Einzigartigkeit erschließt sich am beeindruckendsten auf den im Westen Schottlands vorgelagerten Hebriden-Inseln. Jede Insel hat ihren eigenen Reiz und ist eine eigene kleine Welt auf der die Uhren langsamer ticken! Alternativ zu Hotelunterkünften sind Übernachtungen in landestypischen B&Bs möglich.

Reiseverlauf:
 

1. Tag: Fort William
 
Individuelle Anreise nach Fort William oder Umgebung (1 Nacht). Anreiseempfehlung: Flughafen Glasgow (ca. 160 km).

2. Tag: Fort William - Isle of Skye
 
Mit der Fähre fahren Sie (ca. 20 Min.) von Mallaig nach Armadale auf die Isle of Skye, der größten Hebrideninsel, welche von vielen als die schönste und abwechslungsreichste Insel angesehen wird. Hier bedeutet Zeit nicht viel, wenn man davon ausgeht, dass 500 Millionen Jahre Erdgeschichte zu Füßen liegen. Besonders im Frühjahr und im Sommer kann man mit etwas Glück Wale und Delfine beobachten. 2 Nächte auf der Isle of Skye. Ca. 70 km/ca. 1 Std. zur Fähre (F)

3. Tag: Isle of Skye
 
Die Isle of Skye ist für ihre dichten Nebelbänke bekannt, die ihr auch den Namen „Isle of Mist“ einbrachten. Der Süden gilt als der Garten der Insel, wo sich auch das besonders sehenswerte Armadale Castle befindet. Der Norden hingegen besticht durch seine rauen Felsformationen wie dem „Old Man of Storr“. Besuchen Sie im Nordwesten der Insel das bekannte Dunvegan Castle, die angeblich älteste noch bewohnte Burg Schottlands. In der Nähe können Sie auch die Talisker Distillery, die einzige Whisky Brennerei der Insel, besichtigen. Die Isle of Skye mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, ihren vielen Traumstränden aber auch kulturellen Höhepunkten wartet darauf, erkundet zu werden. (F)

4. Tag: Isle of Skye - Isle of Harris
 
Fährüberfahrt (ca. 95 Minuten) von der Hafenstadt Uig nach Tarbert auf der Isle of Harris. Das kleine Hafenstädtchen Tarbert ist für seine qualitativ hochwertigen Tweedstoffe und Webereien weltberühmt. Die Isle of Harris hat einige sehr schöne Strände zu bieten! Lohnenswert ist auch ein Besuch des Amhuinnsuidhe Castle von 1867. Übernachtung auf der Isle of Harris. (F)

5. Tag: Isle of Harris - Isle of Lewis
 
Sie fahren über die Meerenge zur Isle of Lewis, die ihren Besuchern eine ebenso abwechslungsreiche Landschaft wie die Isle of Harris bietet. Neben der atemberaubenden Schönheit der Landschaft sehen Sie eine Vielzahl von historischen und archäologischen Plätzen, wie den 5.000 Jahre alten „Standing Stones“ von Callanish. Die Hauptstadt Stornoway überrascht durch ihre offene Freundlichkeit und dem lebendigen Charme, mit dem sie kleineren Hafenstädten auf dem Festland in nichts nachsteht. Besonders an den Wochenenden pulsiert das Leben, nicht nur in den vielen Pubs, Clubs oder Restaurants, sondern auch auf organisierten Festen und Ceilidhs. Genießen Sie die tolle Stimmung bei einem gemütlichen Abendessen! 2 Nächte auf der Isle of Lewis. (F)

6. Tag: Isle of Lewis
 
Wir empfehlen den Besuch des Blackhouse Museums bei Arnol. Erst Mitte der 60er Jahre zogen die letzten Bewohner aus den traditionellen Häusern aus. Interessant sind ebenso die typischen Moorfelder im Kern der Isle of Lewis. (F)

7. Tag: Isle of Lewis - Ullapool
 
Rückfahrt mit der Fähre von Stornoway (Isle of Lewis) zur Hafenstadt Ullapool, die im 18. Jahrhundert zur Zeit des Heringsbooms gegründet wurde (ca. 3 Std.). In der Regel verlässt das Schiff mittags den Hafen von Stornoway. Übernachtung in Ullapool. (F)

8. Tag: Ullapool - Inverness
 
Von Ullapool empfehlen wir eine Fahrt über das viktorianische Kurbad Strathpeffer. Hier befinden sich in der Nähe die Wasserfälle „Falls of Rogie“, an denen je nach Jahreszeit Lachse beim Springen beobachtet werden können. Zum Abschluss der Tour sollten Sie die Black Isle besuchen. Der Ort Cromarty an der Spitze der Halbinsel ist der besterhaltene historische Ort der Highlands. Mit etwas Glück können Sie hier Delfine beobachten. Übernachtung in Inverness oder Umgebung. Ca. 150 km/ca. 2,5 Std. (F)

9. Tag: Inverness
 
Individuelle Abreise von Inverness oder Verlängerungsaufenthalt (Ferienhotels siehe Seite 212-221). Flughafen Inverness (ca. 10 km), Flughafen Edinburgh (ca. 250 km). (F)

ReiseInformationen: 

Reisetermine: 
täglich außer donnerstags vom 1.4.-31.10.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Nächte in landestypischen Mittelklassehotels bzw. in privaten Gästehäusern in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC (B&B)
  • Frühstück (F)
  • Fährüberfahrten inklusive einem Pkw laut Reiseverlauf
  • Reiseführer und DERTOUR Roadatlas Nordeuropa mit den Reiseunterlagen


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An-/Abreise
  • Mietwagen
  • ggf. Parkgebühren
  • Eintritte


More Inclusive: 
Eintritt zu den Armadale Castle Gardens & Museum (Isle of Skye)
Gut zu wissen:

  • Fährzeiten können variieren, eine Bestätigung erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
  • Wetterbedingte Änderungen der Zeiten und Abfahrten (bzw. Fährausfälle) sind möglich.
  • Viele Geschäfte und Museen auf den Inseln Harris und Lewis sind sonntags geschlossen.


Unterkünfte: Die Unterbringung erfolgt in verschiedenen Hotels bzw. Gästehäusern (B&B) in der jeweiligen Region. Die Unterkünfte können sich in einem Umkreis von ca. 50 km zu den angegebenen Orten befinden und liegen vor allem bei der Kategorie B&B ländlich und teilweise außerhalb der Ortschaften.