Schottland aktiv eleben

Für Fragen und persönliche Beratung: 040/36 45 20


Dies ist eine DERTOUR-Autotour 2017 mit vorgebuchten Unterkünften.
Die Tour ist abänderbar gemäß Ihren Wünschen.


Rundreisenbeschreibung:

Schottland aktiv erleben, ab € 539
Autotour 10 Tage/9 Nächte ab Edinburgh/bis Glasgow

Höhepunkte dieser Reise:

·         Wanderungen in den schönsten Regionen Schottlands (Tagesetappen zwischen 1-8 km)

·         romantischer Loch Lomond

·         kulturelle und historische Stätten, u.a. Eilean Donan Castle, Blair Castle und Glenfinnan Monument

·         Mountainbike-Tour um den Loch Torridon

·         Hauptstadt Edinburgh

·         West Highland Way

 


IHR DERTOUR-VORTEIL:
 
Individuelle Autotour kombiniert mit vielen Möglichkeiten für Wanderungen und anderen Aktivitäten in den Schottischen Highlands Diese abwechslungsreiche Reise kombiniert verschiedene Aktivitäten, wie z.B. Wandern und Mountainbikefahren durch die herrlichen Landschaften Schottlands, mit den kulturellen Höhepunkten des Landes. Sie beginnt in der pulsierenden Hauptstadt Edinburgh und führt Sie durch die faszinierenden Highlands in die moderne Kulturmetropole Glasgow.

Reiseverlauf:
 

1. Tag: Edinburgh
 
Individuelle Anreise nach Edinburgh (falls Verlängerungsnächte gewünscht, bitte separat buchen, siehe Stadthotels im
 Katalog DERTOUR "Irland Großbritannien" 2016 auf Seite 199). 2 Nächte.

2. Tag: Edinburgh
 
Der erste Höhepunkt Ihrer Reise ist Edinburgh. Unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung, bei der Sie die schöne schottische Hauptstadt kennenlernen. Unter anderem können Sie dem majestätischen Edinburgh Castle einen Besuch abstatten oder eine kleine Wanderung zum Arthur’s Seat, dem 251 m hohen Hausberg von Edinburgh, unternehmen (ca. 5 km, +/- 280 m). (F)

3. Tag: Edinburgh - Aviemore
 
Sie brechen in Richtung Norden auf. Ihr Ziel ist die Region um Aviemore, einem Touristenzentrum im Cairngorms Nationalpark. Der Weg führt Sie am Blair Castle vorbei, einem der schönsten Schlösser Schottlands. Nur wenige Kilometer weiter befindet sich das House of Bruar, der Ausgangspunkt für Ihre Wanderung zu den Bruar Wasserfällen (ca. 1 km, ca. 1 Std.). Diese waren bereits im 18. Jahrhundert eine touristische Attraktion und zogen viele berühmte Künstler, darunter den schottischen Dichter Robert Burns, in ihren Bann. Alternativ können Sie die Whisky-Brennerei Blair Athol besuchen (fakultativ) und mehr über das „schottische Nationalgetränk” erfahren. Übernachtung im Raum Aviemore (2 Nächte). Ca. 210 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: Cairngorm Nationalpark
 
Heute steht die Erkundung des abwechslungsreichen Cairngorm Nationalparks auf dem Programm. Unternehmen Sie eine Wanderung auf einem der zahlreichen Trails oder genießen Sie die spektakuläre Aussicht während einer Seilbahnfahrt auf den Gipfel. Wer etwas Außergewöhnlicheres erleben möchte, kann eine Highland Jeep Safari machen (siehe Infospalte). (F)

5. Tag: Aviemore - Gairloch
 
Sie verlassen den schönen Cairngorm Nationalpark und fahren an die Nordwestküste. Unterwegs lohnt ein Abstecher zum Loch Ness. Der Süßwassersee ist der zweitgrößte See Schottlands und, der Sage nach, die Heimat des Ungeheuers Nessie. Am Ufer des Loch Ness können Sie die Ruine des Urquhart Castle besichtigen und im anliegenden Besucherzentrum mehr über die bewegte Geschichte der Burg erfahren (beides fakultativ). Auf Ihrem weiteren Weg lohnt der Besuch der prächtigen Inverewe Gardens mit ihren unzähligen Rhododendren, Eukalyptusbäumen und Nutzpflanzen. Übernachtung in der Region um Gairloch (2 Nächte). Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

6. Tag: Loch Torridon
 
Nutzen Sie den Tag, um die traumhafte Region rund um den ca. 22 km langen Loch Torridon mit Ihrem gemieteten Mountainbike zu erkunden. Alternativ bietet sich Ihnen die Möglichkeit, einen geführten Kajakausflug zu buchen (siehe Mailabruf). (F)

7. Tag: Gairloch - Fort William
 
Über das hübsche Hafenstädtchen Plokton fahren Sie in Richtung Süden. Unterwegs erwarten Sie kulturelle Höhepunkte, u.a. das schöne Eilean Donan Castle, eines der meistfotografierten Motive in Schottland, das Kriegerdenkmal Commando Monument und das an den Jakobiteraufstand erinnernde Glenfinnan Monument. Je nach Zeit können Sie eine Wanderung entlang des 380 m langen Glenfinnan Viaducts unternehmen. Übernachtung im Raum Fort William. Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

8. Tag: Fort William - Inveraray
 
Die heutige Wanderung wird Sie begeistern! Die Route führt durch das landschaftlich spektakuläre Tal von Glencoe, eine sehr bekannte und dramatische Region in den Highlands (Glencoe Lochan Trail ca. 2,5 km, ca. 1,5 Std.). Anschließend fahren Sie zum Inveraray Castle, der einstigen Befestigungsanlage des berühmten Campbell-Clans. Übernachtung im Raum Inveraray. (F)

9. Tag: Inveraray - Glasgow
 
Eine Kombination von Bootsfahrt auf dem Loch Lomond und anschließender Wanderung entlang des landschaftlich reizvollen West Highland Way steht auf dem Programm (inkl.). Danach fahren Sie zu ihrem Übernachtungsort im Raum Glasgow. Ca. 100 km/ca. 1,5 Std. (F)

10. Tag: Glasgow
 
Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

ReiseInformationen: 

Gesamtstrecke: ca. 820 km

Reisetermine: 
täglich vom 1.4.-31.10.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 9 Nächte in landestypische Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC und in privaten Gästehäusern in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC (B&B)
  • Frühstück (F)
  • Bootsfahrt auf dem Loch Lomond
  • Mountainbikevermietung am 6. Tag
  • Reiseführer und DERTOUR Roadatlas Nordeuropa mit den Reiseunterlagen


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An-/Abreise
  • Mietwagen
  • ggf. Parkgebühren
  • Ausflüge und Eintritte


Gut zu wissen:

  • Die Wanderungen sind z.T. anspruchsvoll, aber mit guter Ausdauer und Kondition ohne Probleme zu bewältigen. Bei den angegebenen Wanderungen handelt es sich nur um Vorschläge. Sie entscheiden individuell, wie ausgedehnt Sie Ihre Aktivitäten gestalten oder die Naturschönheiten des Landes genießen. Nähere Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
  • Highland Jeep Sarafis am 4. Tag sowie Kajakausflug in der Region Gairloch am 6. Tag separat buchbar. Nähere Informationen siehe Mailabruf.


Unterkünfte: Die Unterbringung erfolgt in verschiedenen Hotels bzw. Gästehäusern (B&B) in der jeweiligen Region. Die Unterkünfte können sich in einem Umkreis von ca. 50 km zu den angegebenen Orten befinden und liegen bei der Kategorie B&B teilweise ländlich, außerhalb der Ortschaften.