Beautiful Scotland

Für Fragen und persönliche Beratung: 040/36 45 20


Eine DERTOUR-Busreise 2017:


Rundreisenbeschreibung:

Beautiful Scotland - Tour I , ab €999 p.P.
Busreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Edinburgh

Höhepunkte dieser Reise:

·         Edinburgh Castle

·         Isle of Skye

·         Bootsfahrt Loch Ness

·         Hütehundevorführung

·         Besuch Whisky Brennerei

·         Cawdor Castle


IHR DERTOUR-VORTEIL:

·         deutschsprechende Reiseleitung

·         exklusiv für DERTOUR-Gäste

·         4 Termine ohne Einzelzimmerzuschlag

 


Bei dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie sowohl die kulturellen Höhepunkte, als auch die beeindruckende Landschaft Schottlands. Besuche in berühmten Schlössern und Burgen wie z.B. dem Edinburgh Castle und der Ruine des Urquhart Castles bringen Ihnen die bewegte Geschichte und das stolze Volk der Schotten näher. Die Besichtigung einer der vielen Whisky Brennereien darf ebenso wenig fehlen wie eine Bootsfahrt auf dem sagenumwobenen Loch Ness. Ein ganz besonderes Land begrüßt Sie - „Willkommen - Fàilte gu Alba“!

Reiseverlauf:
 

1. Tag (Sa): Edinburgh
 
Individuelle Anreise nach Edinburgh zum Holiday Inn Edinburgh, ca. 5 km vom Stadtzentrum entfernt gelegen (falls Verlängerungsnächte gewünscht, wenden Sie sich bitte an unser Service-Team). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, diese wunderschöne und recht übersichtliche Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie z. B. über die Royal Mile und schauen Sie den vielen Straßenkünstlern zu. Danach können Sie eine Pause in den schönen Princes Street Gardens machen! Vielleicht steht Ihnen auch der Sinn nach Kultur in einem der vielen Museen, wie z. B. dem National Museum of Scotland? Für einen spannenden Einblick in das Leben der Königlichen Familie empfiehlt sich der Besuch der Royal Yacht Britannia, die in Edinburghs Hafen Leith liegt und besichtigt werden kann oder die Besichtigung des Palace of Holyroodhouse. Wer nach amüsanten Geschichten mit Gänsehaut-Garantie sucht, ist bei einem der vielen englischsprachigen Stadtrundgänge richtig (siehe
 Katalog DERTOUR "Irland Großbritannien" 2016, Seite 197).

2. Tag (So): Edinburgh - Glasgow
 
Morgens treffen Sie Ihre Reiseleitung und lernen auf einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Edinburghs kennen. Sie besuchen u.a. das imposante Edinburgh Castle, das in seinem Ursprung der Legende nach aus dem 5. Jahrhundert stammt und auf seinem Vulkanfelsen weithin sichtbar über der Stadt thront. Ebenso sehen Sie die königliche Flaniermeile, die „Royal Mile“. Den Abschluss bildet der Besuch einer traditionellen Weberei für schottische Tartan Stoffe. Auch der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Kultur. Sie fahren in die moderne schottische Metropole Glasgow. Die ehemalige Industriestadt hat einen radikalen Imagewechsel hinter sich und wo früher vorwiegend Schwerindustrie vorherrschte, wird heute vor allem auf Kunst, Kultur und Modetrends gesetzt. Auf einer Stadtrundfahrt erfahren Sie u.a. mehr über die architektonischen Highlights der größten Stadt Schottlands, darunter die eindrucksvolle St. Mungo Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert und die rennomierte Universität, die am Nordrand des Kelvingrove Parks liegt. Übernachtung ein wenig außerhalb vom Stadtzentrum. Ca. 110 km/ca. 2 Std. (F, A)

3. Tag (Mo): Glasgow - Fort William
 
Durch das wildromantische Gebiet der Trossachs (heißt soviel wie „borstiges Gebiet“) mit seinen grünen, waldigen Hügeln geht es zum Loch Lomond, Großbritanniens größtem und malerischstem Binnensee. Der „Loch Lomond and the Trossachs National Park“ ist Schottlands erster Nationalpark und wurde 2002 eröffnet. Er ist die Heimat des legendären, unerschrockenen Rob Roy. Der nächste Höhepunkt der Reise ist das Prunkschloss Inveraray Castle, von dem ein Teil bis heute von der Campbell-Familie bewohnt wird. Das Märchenschloss mit seinen Türmchen und Zinnen wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts erbaut und wird Sie vor allem mit seinen wunderschönen Parkanlagen und mit seiner eleganten Innenausstattung begeistern. Durch das beeindruckende Tal Glencoe, bekannt wegen seiner grandiosen Landschaft, die für viele Filmproduktionen als Kulisse diente, sowie seiner dramatischen Geschichte, geht es nach Fort William, der größten Stadt der westlichen Highlands (2 Nächte). Ca. 210 km/ca. 3 Std. (F, A)

4. Tag (Di): Isle of Skye
 
Ganztagestour zu der größten Insel der Inneren Hebriden, Isle of Skye, wo sich die herbe und wilde Schönheit Schottlands offenbart und sich alle Landschaftsformen des Festlands widerspiegeln. Die Reise führt von Fort William entlang der berühmten Road to the Isles, vorbei am Glenfinnan Monument, bis hin zum kleinen Hafenstädtchen Mallaig. Von hier startet die ca. 30-minütige Fährüberfahrt auf die Isle of Skye. Bei einer kleinen Inselrundfahrt über Broadford zur idyllischen Hafenstadt Portree, wo Sie etwas Freizeit haben werden, erhalten Sie einen sehr guten ersten Eindruck der kleinen Hebrideninsel. Anschließend Rückkehr über die 1995 erbaute Skyebrücke zum schottischen Festland. Ein Fotostopp an einer der bekanntesten Burgen, der berühmten „Highlander“-Burg Eilean Donan Castle erwartet Sie, bevor es nach Fort William zurück geht. Ca. 315 km/ca. 6,5 Std. (F, A)

5. Tag (Mi): Fort William - Carrbridge
 
Auf Ihrer Reise nach Carrbridge erwarten Sie, neben vielen Ausblicken auf die unvergleichlich schöne und abwechslungsreiche Landschaft, zwei besondere Highlights: Zunächst besuchen Sie die malerisch am Loch Ness gelegene Burgruine Urquhart Castle. Die Ruine thront auf einer Landzunge mit einem besonders guten Ausblick auf den See. Im Besucherzentrum erfahren Sie mehr über die lange, bewegte Geschichte der Burg, die eine wichtige Rolle in der Region spielte. Im Anschluss erfolgt eine Bootsfahrt auf dem Loch Ness. Vielleicht haben Sie Glück und erblicken dabei das Seeungeheuer im dunklen Wasser? Der weitere Weg führt Sie vorbei an Inverness durch die Landschaft der Highlands bis nach Carrbridge (2 Nächte). Ca. 160 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

6. Tag (Do): Cairngorm Mountains
 
Der Tag beginnt mit einer kurzen Reise in die Vergangenheit - Sie unternehmen eine Fahrt mit dem traditionellen Dampfzug der „Strathspey Railway“. Die kleine, liebevoll gepflegte Museumsbahn ist nicht nur für Bahnliebhaber ein besonderer Höhepunkt. Durch das sagenumwobene Moor- und Waldgebiet des Cairngorm Nationalparks, überragt von dem Cairngorm Mountain, geht es durch eine seit Hunderten von Jahren unberührte Landschaft weiter zum Cawdor Castle. Das Bilderbuchschlösschen, das sich in Familienbesitz befindet, ist vor allem für seine wunderschönen Gartenanlagen berühmt. Im Inneren findet man unter anderem eine Shakespeare-Sammlung, da Cawdor Castle Schauplatz für „Macbeth” war. Am Nachmittag besuchen Sie eine Vorführung mit Hütehunden in der Nähe von Aviemore. Sie lernen mehr über die Arbeit der Schäfer mit den berühmten Border Collies und über die Schafzucht in den schottischen Highlands. Ca. 115 km/ca. 2,5 Std. (F, A)

7. Tag (Fr): Carrbridge - Edinburgh
 
Über Schottlands höchstgelegenes Dorf Tomintoul geht es in die Royal Deeside, eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Königsfamilie, berühmt für ihre zahlreichen Schlösser. In Pitlochry erwartet Sie ein weiteres Highlight: Bei einem Besuch der Whisky-Brennerei Blair Atholl Distillery erfahren Sie Interessantes über die Produktion des weltbekannten schottischen „Lebenswassers“. Natürlich darf eine Kostprobe des Whiskys nicht fehlen. Anschließend fahren Sie zurück nach Edinburgh. Ca. 280 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag (Sa): Edinburgh
 
Flugpauschalreise:
 Bei Buchung der Flugpauschalreise Transfer zum Flughafen.
Busreise:
 Indiv. Abreise (falls Verlängerungsnächte gewünscht, wenden Sie sich bitte an unser Service-Team). (F)

ReiseInformationen: 

Gesamtstrecke: ca. 1.190 km

Reisetermine 
samstags, 22.4., 29.4., 6.5., 13.5., 20.5., 27.5., 3.6.*, 10.6.*, 17.6., 24.6.*, 1.7., 8.7., 15.7., 22.7.*, 29.7., 5.8., 12.8.*, 19.8., 26.8., 2.9., 9.9., 16.9.17- alle Termine garantiert!

* = kein EZ-Zuschlag

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Eingeschlossene Leistungen: 

  • Busreise laut Reiseverlauf
  • 7 Nächte in landestypischen Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F), 5 x Abendessen (A)
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausflüge und Eintritte: Edinburgh Castle, Tartan Weaving Mill, Inveraray Castle, Urquhart Castle, Cawdor Castle, Blair Atholl Whisky Distillery, Tagesausflug zur Isle of Skye, Dampfzugfahrt mit der Strathspey Railway, Bootsfahrt auf Loch Ness, Hütehundevorführung
  • Fährüberfahrt Isle of Skye
  • Reiseführer mit den Reiseunterlagen